advmis_logo.png

Beschreibung

Die landesweite Erstfassung der Daten für die Berechnung des Digitalen Geländemodells (DGM) / Digitalen Oberflächenmodells (DOM) erfolgte in den Jahren 2000 bis 2005 über Laserscanbefliegung. Die Fortführung der Daten des DGM erfolgt seither partiell auf Datengrundlagen unterschiedlicher Erfassungmethoden. Dieser Dienst setzt sich aus drei Ebenen zusammen. Die Ebene "ATKIS DGM Laserflüge 2000 - 2005" zeigt die Laserscanfluggebiete der Erstfassung. Get FeatureInfo gibt Auskunft über Flugdatum, Punktdichte, Scanner, Scanwinkel und Flughöhe. Die Ebene "ATKIS DGM Fortführung aus Laserscanning-Daten" zeigt die Fortführungsgebiete, die über Laserscanningflüge erfasst wurden, die Ebene "ATKIS DGM Fortführung über sonstige Methoden" Fortführungsgebiete, die mittels Terrestrisches Laserscanning, Bildflügen oder UAV durchgeführt wurden. Get FeatureInfo gibt jeweils Auskunft über Name des Erfassungsgebietes, -,datum, -methode, Losnummer sowie Fortführungsdatum des DGMs. Es wird darauf hingewiesen, dass keine Rechtsverbindlichkeit für die gelieferten Daten besteht.


Adressen

Ansprechpartner

LGL Baden-Württemberg
Teamleiter GDI-Infrastruktur

Büchsenstrasse 54
70174 Stuttgart
Deutschland

E-Mail benutzerservice@lgl.bwl.de
Telefon 07154/9598-310
URL https://www.lgl-bw.de